Festung Hanstholm

Die erhaltenen Teile der großen Bunkeranlage können heute im Museumscenter Hanstholm besichtigt werden. Möchten Sie erfahren, wie es genau dort vor über 60 Jahren ausgesehen hat? Dann werfen Sie einen Blick in dieses Buch.

Bewertet mit 4.80 von 5 basierend auf 5 Kundenbewertungen
(5 Kundenrezensionen)

12,00

Enthält 7% reduz. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Nur noch 5 vorrätig

Die Festung Hanstholm ist Nordeuropas größte Befestigungsanlage des 2. Weltkrieges. Da an diesem geografisch markanten Punkt die Entfernung zwischen Dänemark und Norwegen am geringsten ist, wurde zwischen Hanstholm und dem norwegischen Christiansand ein Sperrgürtel errichtet, der englische Schiffe an der Einfahrt in die inneren dänischen Gewässer hindern sollte. Das Buch berichtet detailliert von den einzelnen Bauten der Festung und zeigt auf unzähligen Schwarz-Weiß-Fotos welche unglaubliche Mengen an Beton hier verbaut wurden. Zusätzlich erzählt es die sehr interessante Geschichte eines dänischen Zimmermanns, der dazu abkommandiert wurde, den Bunkerbau der Deutschen zu unterstützen. Die Texte sind sowohl auf Deutsch als auch auf Dänisch abgedruckt – einem kleinen Dänischkurs steht beim Lesen also nichts im Wege!

Umfang: 100 Seiten + Ausklappkarte
Autor: Bent Bagøe Anthonisen

Zusätzliche Information

Gewicht 450 g
Größe 22 x 1 cm

5 Bewertungen für Festung Hanstholm

  1. Manu N.
    5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Selbst dort gewesen, musste jetzt auch das Buch her. Es bietet mit viel Bildmaterial, Zeitzeugenberichten und übersichtlicher Beschreibung jede Menge Wissenswertes über Zeit, Land, Leute. Und als Dessert kann man sich ja dann noch „Die Olsenbande fährt nach Jütland“ gönnen…. :-)

  2. Hanjo Mazasek
    5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ein richtig gutes Buch welches einem die Geschichte sehr nahe bringt. Kann ich nur jedem empfehlen.

  3. Grube, Hans-Joachim
    5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Eine umfassende Aufklärung der Geschihcte, sehr informatives Werk, sehr gut aufgebaut und illustriert, sehr zu empfehlen.

  4. Niels Mojen
    4 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ein gutes Buch mit viel Hintergrundwissen und ein Muß für jeden Interessierten. Einen Stern Abzug gibt es nur, weil das Werk aus dem Jahr 1985 stammt und z.B. verwendetes Kartenmaterial gern durch heutige Satellitenbilder mal modernisiert werden könnte.

  5. HF
    5 von 5

    :

    Wenn man schon im Museum war, ist das Buch ein Pflichtkauf.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.